c.glaesker@jazzundklassik.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite-1.jpg
Download

 

 

Seite-2.jpg
Download

 

Chorsingen leicht gemacht

Workshop für Chorsängerinnen und -sänger

 

Samstag, 8. Februar 2020

von 10:30 - 18:30 Uhr

im Gemeindehaus der Michaeliskirche

Pfarrstr. 72, 30459 Hannover

 

 

Einmal so ganz unabhängig vom Chorprobenalltag der eigenen Stimme,

dem Rhythmus der Atmung lauschen, über die vielfältigen Informationen im Chorsatz reflektieren und Kenntnisse hinzugewinnen, sowie diemusikalischen

und stimmlichen Fähigkeiten erweitern, mit Freude und Spaß im freien Umgang

mit der eigenen Stimme. Wer wünscht sich das nicht?!

 

 

Dozenten:

 

Julius Harling

Baßsänger im Knabenchor Hannover

- Stimmbildung und musikalische Begleitung-

mobil: 0157 58823258 // julius.harling@hotmail.com

 

Christian Gläsker

Chorleiter und Dirigent, freiberuflich

- Vermittlung, Unterweisungen zu den Kursinhalten -

mobil: 0178-2330140 // www.dearragon.de

 

Mitzubringen sind:

 

Unterlagen für eigene Notizen, Notenkenntnisse,

 

- Selbstverpflegung für die Mittags- und Kaffepause -

 

 

Wir beginnen 10:30 Uhr: Einsingen mit Anleitungen zur Stimbildung.

Im weiteren Tagesverlauf werden folgende Schwerpunkte hervorgehoben

und in mehreren Lernphasen anhand ausgewählter Chorsätze vermittelt:

Singen nach Noten / Intervalltraining / Ausführung rhythmischer Abläufe / Gefühl

für's Timing / Gehörbildung / inneres Voraushören - Entwicklung der Klangvorstellung / Wahrnehmung maßgeblicher Akkordtöne im polyphonen Stimmengeflecht /

Techniken für die Tiefenatmung / Stütze / Intonationssicherheit /

 

Der Stoff wird in singender Weise und gemäß schliftlicher Anleitung erlernt,

sowie für die eigenen Unterlagen dargeboten

 

Parallel zu den Lernphasen gibt es für jeden eine 20 minütige

Einzelnterrichtseinheit mit stimmbildnerischen Anweisungen.

 

 

 

 

Ergänzende Workshopinhalte stehen im Angebot:

 

Register- u. Vokalausgleichübungen / Improvisieren mittels Circlesongs /

Body-, Vocalpercussion / Darstellung von Kadenzen, Klauseln, Voicings / Musiktheoretische Anmerkungen, Stilistische Besonderheiten /

 

Für ambitionierte Chorleiterinnen und -Chorleiter:

Anleitungen zum Dirigieren, Partiturspiel, Klavierspielen nach Akkordsymbolen.

 

Auf Wunsch lassen sich zudem Folgekurse mit den Kursteilnehmenden in jeweiliger Terminabsprache einrichten, auf denen die erworbenen Kenntnisse vertieft und weiterentwickelt werden können.

 

 

Wünsche und Anregungen seitens der Kursteilnehmenden

werden noch bis zum 1. Februar 2020 berücksichtigt;

diese bitte an unsere Kontaktadresse senden.

 

 

Der Workshop endet um 18:30 Uhr, nach einer

ausführlichen Zusammenfassung des Erlernten.

 

 

Anmeldung zum Workshop per Email:

c.glaesker@jazzundklassik.de

 

Anmeldefrist / Überweisung der Teilnahmegebühr

bis Sonntag, 01. Februar

 

Kosten: Tagessatz 60 € // Teilnahme max. 16 Personen

Bankverbindung: Sparkasse Hannover

KtoInh.: Christian Gläsker

IBAN: DE04 2505 0180 0014 5746 67

Verwendungszweck: Gesangworkshop 2 / 2020

 

Bei Ausfall des Kurses werden bereits

entrichtete Gebühren zurückerstattet

  



=================================================

 

 

 

bei You tube


 

Ehre sei Gott - Weihnachtsoratorium

https://youtu.be/-GRfDhAKBl0


 
 

 


 

===========================================================

 

ALLG. WORKSHOPANGEBOT

 bei Interesse für ein Engagement nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf !

 

 

 

Workshop für Chorsängerinnen

und Chorsänger - alle Stilrichtungen. 

 

Einmal, so ganz unabhängig vom Chorprobenalltag der eigenen Stimme, dem

Rhythmus der Atmung lauschen, über die vielfältigen Informationen im Chorsatz

gründlich reflektieren und den eigenen musikalisch stimmlichen Bildungsstand erweitern.

Wer wünscht sich das nicht?!

Bei diesem Workshop bietet sich in den neuen Räumlichkeiten des

Gemeindehauses der Michaeliskirche endlich die Gelegenheit dazu:


 

Freier Umgang mit der eigenen Stimme

Stimmbildung, Singen nach Noten, Intervallsingen, Voicings

rhythmische Abläufe, Gefühl für's Timing, Bodypercussion

Gehörbildung, inneres Voraushören der gesungenen Melodie

Atemtechniken, Registerausgleich, Sitz der Stimme

Improvisieren mittels Circlesongs, Vocalpercussion

Stilistische Besonderheiten in Barock-, Romantik-, Jazz-,

Rock- und Popularmusik, musiktheoretische Ergänzungen.

Für Teilnehmer/innen mit Chorleiterambitionen:

Anleitungen zum Dirigieren

Klavierspielen nach Akkordsymbolen.


 

Spaß und Freude am Umgang mit der eigenen Stimme.

Eine warme Decke, Notizunterlagen, Notenkenntnisse,

Selbstverpflegung - sind mitzubringen.
 

Diese Workshopangebote werden auf die Wünsche und Bedürfnisse

der Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer abgestimmt, in komplexer Form